Reparatur und Wartung von Elektro Warmwasserspeicher.

Schritt 1

Strom abschalten, am besten den Sicherungsschalter im Schaltschrank umlegen. Kaltwasserzufuhr schließen und über das Sicherheitsventil Wasser Entleeren ( bei einem 120l Speicher kann dies schon mal 45min dauern), dazu muss über den Warmwasseranschluss Luft in den Speicher gelangen, am besten den Warmwasseranschlußbogen demontieren ( Vorsicht heißes Restwasser läuft aus!).

 

Während des Warten kann bereits die untere Wartungsabdeckung entfernt werden um Zugang zum Heizflansch zu erlangen.

Elektroanschluß demontieren( genau  markieren was wo angeklemmt war!).

 


Schritt 2

Wenn der Gesamt Speicherinhalt Entleert ist kann der Heizflansch gelöst werden.

Nachdem dieser entfernt ist kann der lose Kalk aus dem Speicher entfernt werden.


Schritt 3

Entfernen des losen Kalk von den Heizstäben, Opferanode, Fühlerrohr etc.                                                                                  Wichtig: Nicht Kratzen!- dies zerstört die Oberflächenbeschichtung der Teile, Einfach Abklopfen und abspülen.

Danach werden alle Anmbauteile des Heizflansch kontrolliert, eventuell muss die Magnesium- Opferanode oder auch  Heizstäbe bzw. das Fühlerrohr erneuert werden.                            Es gibt auch komplett vormontierte Austauschflansche,- falls ihr Gerät mehr als 8 Jahre auf dem Buckel hat ist dies immer die Sicherste Variante auf diesen zurückzugreifen.

Die Flanschendichtung ist auf jeden Fall zu erneuern!

 

 

https://www.austria-email.at/fileadmin/content-demo/Dokumente/Produkte/EKF/123158-12_Flachspeicher-DE-GB.pdf